DEN UMSTÄNDEN ENTSPRECHEND
pantomimische Szenen und Etüden
INSEL DER WILDEN KERLE
Maskenspiel frei nach SENDAK
DAS STRASSENCAFE
mimische Variationen über den aufrechten Gang
MANCHMAL ... Spiele ohne Worte.
pantomimische Szenen und Grotesken
MASKENSPIELE I Maskenetüden und Szenen
TARNFARBEN Performance, Objekte, kinetisches Theater.
Koproduktion mit der polnischen Malerin Anna Bulanda
JAHRMARKT DER ÜBERLEBENSKÜNSTE
mit Lichterloht, Thalias Transit, Flächenbrand,
Bonner Sommer -Markplatz

TABULA RASA Theaterperformance
EINE STUNDE IST NICHT  EINFACH EINE STUNDE... biographisches Theaterstück über die Zeit
THINGS TIME THEATER Projekte NL/NRW  mit Warner&Consorten (NL), Teatr Zhest (Minsk),
 in Kooperation mit dem Niederl. Theater-Institut
KINDER-KULTURKARAWANE und  TEATRO TRONO aus La Paz / El Alto (Bolivien)
MERKURIUS Performance über das Flüchtige
SHAKESPEARE‘S HAMLET - eine Paraphrase,
Inszenierung Hans-Dieter Ilgner
SYMPOSIUM STÜCKE-ERFINDER

AKTUELLE PRODUKTIONEN

ROSA LUXEMBURG
UND DAS GLÜCK

CECHOV ´`´`
Regie  Renate Anna Brüne

DIE BÜCHER DES
SIGNORE PROSPERO
PREMIERE 23.5.2014
 

ZWIELICHTIGE ERINNERUNGEN -
nach texten des tibetischen totenbuchs / Bardo tö dol
GESTALTEN IM ZWIELICHT
Masken treffen Masken
METAMORPHOSIS und BAUSTOFF
zwei plastische Aktionen
STEIN - ein Lapidarium
Monodrama im Stil eines plastischen Theaters
von und mit Renate Brüne
REPLICA BABYLONICA
internationales Ensemble
und  szena plasticna, Lublin

1980

1985

1990

1995

2000

   2005

2010

2011

JACK UND DIE BOHNENRANKE
Mario Scherzer / Regie Hans-Dieter Ilgner
SCHRÄGE VÖGEL,... nach Bruno SChulz u.a.
DAS UNBEKANNTE AUS DER DOSE
Performance und Musik IMPOMPT, Musik
FREMDWERK I Projekt junger Künstler, Jugend für Europa
DREI HUNDE UND EIN FEUERZEUG
Mario Scherzer Regie Hans-Dieter Ilgner
SPIEGELSCHERBEN, EIN SINGENDER TEEKESSEL UND EISKALTE PRINZESSINNEN
zu H.-C. Andersen, Musik: IMPOMPT
SYMPOSIUM RELVANCE Künstler in sozialen Zusammenhängen: „theatre of relevance“
LANGE KULTURNACHT BONN
SCHUL-THEATER-FESTIVAL - SPOT-LIGHTS,
DIE KLUGE NÄRRIN
nach Lope de Vega,
SYMPOSIUM „MOVE IT“ dramatischns zentrum bonn e.V. ,
 Kinder-Kulturkarawane (Hamburg), Kulturtransnational e.V. Bonner Institut für Migrationsforschung; Crear vale la Pena, Buenos Aires,
KÄPTN BOOK, Theatertage
BONNER THEATERNACHT
THEATERTAGE:
IGS Beuel, theater als externer Lernort
FREMDWERK II – Wurzeln,
Projekte junger Künstler,  Jugend für Europa
DIE ZIMTLÄDEN, szenische Lesung:frei nach Bruno Schulz,
DIE ZEIT IST NICHT UMKEHRBAR, Mathematik u. Theater
100Grad LAMPENFIEBER, Neuinszenierung
ROSA LUXEMBURG UND DAS GLÜCK

MASKENSPIELE II
PANTOMIME - Körper und Phantasie,

SCHALL UND RAUCH
Sommertheater im Poppelsdorfer Schloß,
JAHRMARKT DER EITELKEIT
ABFAHREN: Ankunft & Abreise
mit MEKANIK KOMMANDO ( NL)u. Bea de VISSER NL)
E.T.A. HOFFMANN  -Szenische Fragmente und Punsch,
SPIELE GEGEN ANGST erster Teil der Trilogie für Bewegungstheater
KREUZWEG 1 Theater  vor dem Bonner Münster
KULTUR 90 - STADTINVASION
DAS LEBEN DES MICHEL ANGELO
ACHTUNG, ACHTUNG 100Grad Lampenfieber 
GESCHICHTEN AUS MEGAPOLIS
CONCERTO GROSSO -ein menschliches Konzert
DIE GROSSE TORTE
Familientheater
KREUZWEG 2 mit Tanztheater ARTUS, Budapest
NARO-4D: Labyrinthe  KULTUR90
JEANNE D'ARC AU BUCHER tät
DIE MANNEQUINS nach Bruno Schulz, OPER BONN, Beteiligung
INSTALLATION NARO Bonn, Köln, Essen
ABSCHIED zweiter Teil der Trilogie für Bewegungstheater
KREUZWEG 3 Labyrintszenarium 
ATLANTIS - noch ein verlorener Traum
WOHIN DIE ALTEN JAHRE GEHEN
Familientheater
KREUZWEGE dritter Teil der Trilogie für Bewegungstheater
 

Bye, bye … BEETHOVEN
Teil 1 der Beethoven-trilogie
 
HERZBROT ein Theaterstück für Mann und Frau und Mann und Material.
LEUTE UND RÄUME I
Workshop-Produktion  mit Frits Vogels (Amsterdam), inszeniert von Arcitektur,
SIEBEN SINNE GEGEN GEWALT
GO ON! … Beethoven. ,
Teil 2 der
Beethoventrilogie
"EUROPÄISCHE SZENEN"
niederländisch-deutsche Koproduktion
LEUTE UND RÄUME II Workshop-Produktion in mit Frits Vogels Amsterdam)
THEATERWERKSTATT OST-WEST
mit Theater Zhest (Minsk), Brotfabrik, Warner&Consorten
SYMPOSIUM THEATER UND TRAUMA- BEARBEITUNG
mit “Frauen für den Frieden”
LIEDER DER FREIHEIT
von 1848 bis heute,

Bild-Archiv

zurück